APM_Puppe.jpg

Unser gemeinsames Ziel: Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden

Meine Methoden

Physiotherapie

Akupunkt-Massage

Weitere Leistungen

Dan Adrian Logo

Bei chronischen und akuten Beschwerden oder auch zur Rehabilitation nach operativen Eingriffen und Sportverletzungen helfe ich Ihnen durch Einzeltherapie-Sitzungen wieder gesund und schmerzfrei leben zu können. Zusätzlich biete ich Ihnen eine Arbeitsplatzanalyse an und ein Training, dass auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Das kann z.B. ein Berufsspezifische oder auch eine medizinische Trainingstherapie sein.

Die APM nach Penzel (Akupunkt-Massage) ist eine europäische Meridiantherapie. Sie hat teilweise Gemeinsamkeiten mit der Akupunkturlehre. Die Akupunkt-Massage ist eine nicht-invasiv durchgeführte Therapieform. Sie ist eine ganzheitliche Therapiemethode und eignet sich besonders zur Behandlung von funktionellen Störungen der Organe, des Bewegungsapparates, in der Schmerztherapie und bei vegetativen Störungen.

Zusätzlich kann ich Ihnen zur Linderung Ihrer Beschwerden folgende Leistungen anbieten: Manuelle Therapie, Myofasziale Triggerpunkt- und Faszientherapie, Massagetherapie, Manuelle Lymphdrinage, Narbenbehandlung und Fußreflexzonenmassage. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und ich berate Sie gerne, welche Techniken für Sie am sinnvollsten bzw. erfolgsversprechendsten sein werden.

DanAdrian_APM_Pflanze.jpg

Angebot 

und Preise

Physiotherapie 

30 Minuten    

45 Minuten   

60 Minuten  

45 €

65 €

85 €

APM nach Penzel

Erstbehandlung 60 Minuten

(inklusive APM-Creme) 

Behandlung 45 Minuten 

85 €

65 €

Medizinische Trainingstherapie

60 Minuten   

Training unter physiotherapeutischer Betreuung und Erstellung eines individuellen Trainingsplans

85 €

Manuelle Lymphdrainage

30 Minuten

45 Minuten   

45 €

65 €

Medizinische Massage

30 Minuten    

45 Minuten  

45 €

65 €

Hausbesuche

45 Minuten   

60 Minuten    

Zusätzlicher Spesenersatz für An-/Abreise:

Pauschale       

KM-Geld       

65 €

85 €

30 €

0,42 

DanAdrian_Termin.jpg

Leistungen

Akupunkt-Massage nach Penzel

DanAdrian_APM_Ruecken.jpg
„Mit der Akupunkt-Massage nach Penzel wird bei jeder Behandlung nicht nur ein Krankheitssymptom therapiert, sondern der gesamte Organismus mit seiner Vielzahl von Störungen beeinflusst. Die APM wirkt auf den ganzen Menschen“

Prof. Günter Köhls

Was ist APM nach Penzel?

Die Akupunkt-Massage nach Penzel ist eine sanfte, ganzheitliche Schmerz- und Regulationstherapie („Akupunktur ohne Nadeln“). Ziel der Behandlung ist es, ein energetisches Ungleichgewicht im Körper zu beheben. Dies wird mittels Aktivierung durch das entlangstreichen der Meridiane (der Energieleitbahnen) erreicht. So erhalten sämtliche Organe und Körperregionen exakt die benötigte Menge an Energie und die Selbstheilungskräfte können ihre Wirkung voll entfalten. Das bedeutet, der Körper beginnt sich dort selbst zu reparieren wo es für ihn am wichtigsten ist.

Wie läuft die Behandlung ab?

Wir behandeln den Körper über ein übergeordnetes Steuersystem: Die Meridiane. Die (nachweisbar) in diesen "elektrischen Leitungen" des Körpers fließende körpereigene Energie steuert alle Funktionen des Organismus. Aus unserer Sicht ist Krankheit, Schmerz und seelische Verstimmung ein Anzeichen einer energetischen Blockade, die wir durch die Akupunktmassage nach Penzel lösen.

Bei welchen Beschwerden kann die Akupunkt-Massage helfen?

APM kann bei sogenannten "funktionellen Störungen" helfen.  Dazu gehören neben vielen anderen:

  • Wirbelsäulen- und Gelenkblockaden

  • Funktionelle Beschwerden der inneren Organe

  • Schmerzzustände unklarer Herkunft

  • Rheumatischer Formenkreis

  • Müdigkeit und Stress

  • Schwangerschaftsbeschwerden

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Migräne

  • Nackenschmerzen

  • Rücken - Kreuzschmerzen und andere Beschwerden des Bewegungsapparates

  • Verdauungsstörungen, Menstruationsbeschwerden oder Schwierigkeiten mit der Harnblase

  • neurologischen und orthopädischen Erkrankungen (Ischialgie, CVS, Lumbalgie, Paresen, Coxarthrose,…)

  • bei auffälligen Narben

  • u.v.m.

 
DanAdrian_Trainingstherapie.jpg

Trainingstherapie

Die Medizinische Trainingstherapie ist ein wissenschaftlich nachgewiesener Ansatz, der die Aktivität der PatientInnen in den Vordergrund stellt und die Leistungsfähigkeit im Alltag und Sport steigert.

Medizinische Trainingstherapie

Die Medizinische Trainingstherapie (kurz MTT) ist eine Form der Physiotherapie. Sie ist ein gezieltes Training, das im Normalfall unter Anleitung eines Physiotherapeuten stattfindet. Die Therapie dient verschiedenen Zwecken: sie wird einerseits zur Behandlung von Erkrankungen eingesetzt und dient andererseits der körperlichen Rehabilitation. Diese Reize trainieren und stärken den Körper.

In der Medizinischen Trainingstherapie wird mittels Kraft-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Koordinationstraining gezielt der Bewegungsapparat sowie das Herz-Kreislaufsystem trainiert. Gleichzeitig werden mit einer verbesserten Leistungsfähigkeit auch Funktionsverbesserungen im Stoffwechsel, Kreislauf sowie im Nervensystem und in der Atmung ausgelöst.

 
DanAdrian_Physio.jpg

Physiotherapie

Um mit Ihnen die bestmöglichen Ergebnisse zu erreichen, biete ich die Kombination aus Physiotherapie und Akkupressurmassage an. Die Verbindung dieser Behandlungsformen führt zu einer wesentliche Verbesserung der Symptome und zusätzlich zu mehr Balance zwischen Körper und Geist.

Physiotherapie

Zur Haltungskorrektur, Prophylaxe, akut oder chronisch wird Physiotherapie individuell angepasst. Ziele sind dabei Schmerzlinderung, Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels sowie die Verbesserung des Gesamtkörper Beweglichkeit und die einzelne Gelenke.

Die Physiotherapie ist eine gezielte Bewegungstherapie zur Rehabilitation und Wiederherstellung der Koordination des Bewegungsapparates sowie zur Kraftvermehrung. Muskelaufbautraining für mehr Kraft, Stabilität und Ausdauer sorgen um Rückfällen vorzubeugen und die maximale Leistungsfähigkeit herbeizuführen.

 
DanAdrian_Trigger.jpg

Triggerpunkte

Triggerpunkte sind kleine Knötchen und Verspannungen in Ihren Muskeln.

Triggerpunkte und Triggerpunkt-Therapie

Mit einer myofaszialen Triggerpunkt-Therapie werden myofasziale Triggerpunkte, MTrP (auch einfach „Triggerpunkte“, TrP) im Muskel behandelt. Myofasziale Triggerpunkte sind schmerzhafte, verspannte Bereiche im Muskel eines Menschen. Sie betreffen sowohl den Muskel, deshalb "myo" (myós ist griechisch und bedeutet Muskel), als auch die Faszie, deshalb "faszial". Myofasziale Triggerpunkte gehören zu den häufigsten Ursachen für chronische Schmerzen am Bewegungsapparat - sogenannte myofasziale Schmerzen. Sie können überall am Körper vorkommen. Eine professionelle Triggerpunkt-Therapie löst die Verspannung und damit auch den Schmerz nachhaltig.

 
Sie müssen derzeit KEINEN negativen Covid-19-Test vorweisen, um Physiotherapie in Anspruch nehmen zu können.